Verge

1900
Erscheinungsjahr
10000
Mio. Coins

WEBSITE:
https://vergecurrency.com/

PROOF:
Proof of Work

MINING:
Mehrere

Euro <-> Krypto

Anwendungsbereich

Anonymität

Die Verge-Blockchain legt ihren Fokus auf Anonymität und Privatsphäre und daher sind Transaktionen und Geldflüsse in diesem System nicht öffentlich einsehbar. Die Sicherheit der Daten wird mit dem Einsatz der Netzwerke "TOR" und "I2P" erreicht. Der Verge-Coin kann damit als Konkurrent zu Monero oder Dash gesehen werden.

Zahlungsmittel

Die Verwendung von Verge als Zahlungsmittel geschieht völlig anonym und ist nicht rückverfolgbar. Doch neben Anonymität möchte Verge auch mit schnellen Transaktionen und niedrigen Gebühren den Markt erobern. Mit der „Simple Payment Verification“-Technologie sollen Überweisungen innerhalb von 5 Sekunden bestätigt werden. Die geschützte Privatsphäre bei Transaktionen wird in der Kryptoszene jedoch auch kritisch betrachtet, da diese im Darknet oder von Kriminellen missbraucht werden kann. Im April 2018 hat Verge eine Partnerschaft mit Mindgeek, der Firma hinter Pornhub, bekannt gegeben.

Exchanges

 

Asiatische Exchange ohne Zugang zu Fiatwährungen aber mit riesiger Auswahl an Cryptocurrencies, guter Trading-Benutzeroberfläche und günstigen Gebühren.

Übersichtliche Trading-Benutzeroberfläche mit guter Coin-Auswahl. Keine Einzahlungsmöglichkeit von Euros & Co.

Ebenfalls in Deutschland eine gern genutzte Exchange mit einer großen Anzahl an Altcoins. Leider ohne Anbindung an Fiatwährungen.

Wallets

 
Eine Verge-Wallet kann auf der offiziellen Webseite heruntergeladen werden.
Eine Verge Paper-Wallet kann ebenfalls auf der offiziellen Webseite erstellt werden.