Stellar

1900
Erscheinungsjahr
100
Mio. Coins

WEBSITE:
https://www.stellar.org/

PROOF:
Stellar Consensus Protocol

MINING:
-

Euro <-> Krypto

Anwendungsbereich

Banking

Der Fokus der Kryptowährung Stellar (XLM) liegt im Bereich Banking und dem Finanzsystem. Dabei sollen günstige und sichere Transaktionen zwischen verschiedenen Währungen in verschiedenen Ländern ermöglicht werden. Aufgrund vieler Ähnlichkeiten wird Stellar auch als der kleine Bruder von Ripple bezeichnet. Laut offizieller Webseite hat Stellar das Ziel, Armut zu bekämpfen und auch Entwicklungsländern einen kostengünstigen Zugang zum Finanzsystem zu ermöglichen. Daher soll Stellar vor allem im Micro-Payment-Bereich seine Stärken haben.

Exchanges

 


Exchange mit Ein-/Auszahlungsmöglichkeit von Fiatgeld und großer Auswahl an Kryptowährungen.

Asiatische Exchange ohne Zugang zu Fiatwährungen aber mit riesiger Auswahl an Cryptocurrencies, guter Trading-Benutzeroberfläche und günstigen Gebühren.

Übersichtliche Trading-Benutzeroberfläche mit guter Coin-Auswahl. Keine Einzahlungsmöglichkeit von Euros & Co.

Ebenfalls in Deutschland eine gern genutzte Exchange mit einer großen Anzahl an Altcoins. Leider ohne Anbindung an Fiatwährungen.

Wallets

 

Unter den Hardware-Wallets das beliebteste Modell für viele Kryptowährungen. Verwaltet sicher und benutzerfreundlich den Private-Key eurer Kryptowährungen.

Auch auf Amazon erhältlich: Ledger Nano S
Die Alternative dazu ist die Wallet von Trezor

Für Stellar (Lumen) findet man im Internet viele verschiedene Möglichkeiten eine Paper-Wallet zu erstellen. Der Autor kann aus persönlichen Erfahrungen keine Vorgehensweise empfehlen. Eine häufig empfohlene Paper-Wallet ist diese: Stellarpaperwallet.com.
Die von Stellar.org empfohlenen Software-Wallets können hier eingesehen werden: https://www.stellar.org/lumens/wallets/